Liebe Kunden,: am 27. + 28.09.2021 schenken wir Euch die Versandkosten für jede Onlinebestellung ab 18€ Warenwert, innerhalb Deutschlands!!  Liebe Grüße Regine
  • Hauptkategorie: ROOT

 

Wie oft findet man ein wunderbares Stoffpanel, weiß aber nicht so recht, wie man es verarbeiten soll.

Perfekt bietet sich dafür das Muster Attic Window an. Mit Seitenstreifen, über eine Briefecke verbunden entsteht wirklich der Effekt eines Blickes aus dem Fenster.

Hier habe ich mich für ein kleines maritimes Panel entschieden.

 

Damit vom Rand nicht verloren geht, habe ich dort die Nahzugabe von 0,75 cm dran gelassen und sonst das Panel einfach geviertelt.

Um vom Motiv her das Thema Strand und Treibholz noch weiter zu unterstützen bieten sich zwei Holzstoffe für den "Fensterrahmen" an, einer in heller, der ander in dunkler.

Die Streifenbreite hängt immer etwas von dem verwendeten Panel ab, da mein Panel insgesamt nur ca 25 cm groß war, sind meine geschnittenen Streifen für den Rahmen nur 3,0 cm, um das Muster nicht zu erschlagen.

 

 

Die Streifen werden so geschnitten, dass sie genauso lang wie der kleine Block sind, plus einer Spitze im 45 °C Winkel.

 

 

Dann den ersten Streifen annähen, aber füßchenbreit vor der beginenen Spitze aufhören.

 

 

Den zweiten Streifen annähen und auch hier füßchenbreit vor dem Ende aufhören.

 

 

Jetzt den entstandenen Block von links diagonal halbieren und die offene Naht an den beiden Winkeln schließen.

 

 

Den Block aufschlagen und vorsichtig bügeln.

 

 

Mit einem Kontraststreifen, hier ist er rot (2,5 cm geschnitten), wird der Fensterrahmen zusätzlich betont. Mit dem Streifen erst je zwei Blöcke und dann die beiden zusammen zu einem Viererblock nähen.

 

 

Als Rand wurde hier der rote Streifen noch einmal rund um den entstanden Quilt genäht und, wieder um das maritime Thema noch etwas zu betonen, zusätzlich ein Streifen in Strandoptik (6,5 cm geschnitten) angenäht.

Den Quilt mit Vlies und Rückseite hinterlegen und quilten.

Als Schlaufen zum Aufhängen je 2 Streifen 13, 4,5 cm rechts auf rechts legen, die Seiten abhähen, die Streifen wenden und an den gewünschten Stellen auf der Rückseite des kleinen Quilts annähen.

Für die Einfassung einen 3,5 cm breiten Streifen zum Schrägband bügeln und annähen.

 

 

Viel Spaß mit dem kleinen Quilt!!!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ladenlokal

Öffnungszeiten:

Der Laden in Brunsbüttel
ist nach Vereinbarung, per
Mail oder Telefon,
geöffnet!!

 

Kontakt

Stoff-Flausen

Regine Wiemer
Nordstranderstr. 34
25541 Brunsbüttel
Tel. 04852 - 7002
info@stoff-flausen.de

Einloggen or Konto einrichten